Start - Forum - Mitarbeiter - FAQ - Geschichte
Game Boy
  Zelda: Links Awak.

Game Boy Adv.
  Golden Sun
  Golden Sun 2
  Harvest Moon: FoM
  Sword of Mana
  Zelda TMC

GameCube
  Zelda: Wind Waker

Nintendo 64
  Zelda: Ocarina of T.

PlayStation
  Breath of Fire 3
  Final Fantasy 7
  Final Fantasy 8
  Final Fantasy 9
  Harvest Moon: BtN
  Legend of Legaia
  Legend of Mana
  Suikoden
  Suikoden 2

PlayStation 2
  Disgaea

Super Nintendo
  Breath of Fire 2
  Chrono Trigger
  Final Fantasy 5
  Harvest Moon
  Illusion of Time
  Lufia 2 (RI)
  Lufia 2 (RL)
  Sailor Moon
  Secret of Ever. (RI)
  Secret of Ever. (RL)
  Secret of Mana
  Seiken Densetsu 3
  Super Mario RPG
  Terranigma (RI)
  Terranigma (RL)
  The Legend of Zelda



Chrono Trigger Sektion
Komplettlösung


Kapitel 26: Der Todesgipfel
 
Zeit: 2300 n. Chr.
 

Beschreibung
Ein Stück nordöstlich des Hüterverlieses liegt der Todesgipfel, die nächste Etappe zur Rettung Cronos (Bild 26.1). Sprich hier zunächst den Mini-Roboter an, welcher darauf hin drei Bäume erscheinen lassen wird. Diese bieten Schutz, wenn der Schneesturm zu heftig wird. Flaut er etwas ab, kämpfe Dich mit Deiner Truppe weiter nach oben. Hast Du dieses Gebiet verlassen, warten wieder einige Meter mit Feinden aber auch Schatztruhen auf Dich. Kämpfe Dich vorwärts, bis Du eine Höhle erreichst (Bild 26.2). Dahinter erwartet Dich der erste Lavos-Laich [Info]. Besiege diesen, verlasse die Höhle durch den nun freien Ausgang und folge dem Pfad dahinter. Sie führt durch eine weitere Höhle zu einem Vorsprung. Dem geschulten Auge fällt hier ein Glitzern auf, welches sich als Schalter entpuppt (Bild 26.3). Gehe nun den Weg, den Du gekommen bist, bis vor die erste Höhle zurück und betrete die zweite, die Du eben gerade geöffnet hast (Bild 26.4). Dahinter erwartet die kurze Zeit später der zweite Lavos-Laich [Info] (Bild 26.5). Dieser gestaltet sich genau so schwierig wie der erste und auch wie der dritte Lavos-Laich [Info], der kurze Zeit später auf die Gruppe wartet (Bild 26.6). Der dritte jedoch lässt nach seinem Ableben seine Schale zurück. Schieb diese vor die Stufen an der Wand und benutze sie, um eben diese Stufen zu erreichen (Bild 26.7). Nun ist der Weg zum Gipfel frei und kurze Zeit später hat die Gruppe ihren Crono wieder, welcher dann auch gleich am Ende der Zeit auf sie wartet (Bild 26.8).

Euer Team ist nun komplett. Ab sofort könnt Ihr Lavos jeder Zeit gegenüber treten. Kaspar am Ende der Zeit verrät Euch die Möglichkeiten, zu Lavos zu kommen. Er berichtet Euch auch noch von einigen Nebenaufgaben, die Ihr zuvor erledigen könnt. Einige davon werden in den nun folgenden Kapiteln beschrieben, können aber ausgelassen werden.


Kapitelwechsel:

Diese Komplettlösung und alle verwendeten Screenshots wurden von mir erstellt und integriert. Ihre Verwendung auf anderen Webseiten oder in anderer schriftlicher Form ist untersagt!
Um die Grafiken in voller Große anzeigen zu lassen, musst Du die Maus über sie bewegen!
 
Screenshots
   
Bild 26.1
Bild 26.2
   
Bild 26.3
Bild 26.4
   
Bild 26.5
Bild 26.6
   
Bild 26.7
Bild 26.8

 
© 2007 by Rici / RPG-Inn.de